… und so wird in der „Kerzengruppe“ gearbeitet: