Die Wohngruppe Windach

Die „Wohngruppe Windach“ befindet sich im alten Schulhaus im Ortskern von Windach im Landkreis Landsberg am Lech. Das Wohnhaus verfügt über große, lichtdurchflutete Zimmer, gemütliche Gemeinschaftsräume und einen schönen Garten. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Jugendtreff des Ortes, wodurch vielfältigste Begegnungen möglich werden.

Die Wohngruppe bietet 7 Menschen mit geistiger, teils auch psychischer Behinderung einen Platz zum Leben. Menschen mit schwerer körperlicher Behinderung, die einer umfassenden Pflege oder eines Rollstuhls bedürfen, können in der Wohngruppe Windach keine Aufnahme finden, da das Haus baulich dafür nicht ausgestattet ist.

Im und um den Ort und im nahegelegenen Wald gibt es vielfältige Möglichkeiten für kurze und auch ausgiebige Spaziergänge. Beim täglichen Einkaufen und Spazierengehen entstehen vielfältige Kontakte. So sind wir im Dorf bekannt und fühlen uns gut integriert.

An den Wochenenden und während der Urlaubszeiten sind wir auch außer Orts viel unterwegs. Wir machen z.B. Ausflüge zum nahegelegenen Ammersee, nach Landsberg, Richtung Berge, wir gehen ins Kino, zum Essen oder ins Café.

Mit einem Teil der Bewohner machen wir Ferienfreizeiten, andere nehmen an Freizeiten der offenen Behindertenhilfe „OBA“ und von „Kunterbunt“ teil.

Auch während der Arbeitswoche ist abends immer etwas geboten: Wir gehen zum Sport nach Landsberg, zum Schwimmen nach Kaufering und zur Krankengymnastik.

Neben all den Aktivitäten bleibt genügend Zeit für Ruhe und Rückzug oder Faulenzen im Garten.